Simon Kopp

Parteigeschäftsführer & Fraktionsgeschäftsführer, Kandidat Wahlkreis 1, Westerland

Simon Kopp tritt im Wahlkreis 1 an, der ihm besonders zusagt: "Hier ist die gesamte Vielfalt des Sylter Leben vereint – von Schulzentrum über die Klinik bis hin zum Seniorenwohnen. Ich möchte, dass dieser Lebensraum lebenswert erhalten bleibt. Auch werde ich mich dafür einsetzen, den Lebensraum Sylt attraktiver zu gestalten und Anlaufstellen für Jung und Alt zu schaffen." Der verheiratete Gastronom ist seit 2019 Mitglied der CDU: "Dadurch kann ich daran mitarbeiten, Politik nach wichtigen Werten zu gestalten. Die CDU versteht es, Neues mit Bewährtem zu kombinieren. Statt ideologischer Verblendung und blindem Aktionismus setzt die CDU auf besonnenes und überlegtes Handeln und möchte den gesellschaftlichen Wandel im positiven Sinn begleiten. Wie zum Beispiel die klimaneutrale Versorgung des Schulzentrums" Dem Meer ist Simon Kopp eng verbunden: Er arbeitete an Bord des Kreuzfahrtschiffes "MS Deutschland" und zögerte nicht lange, als er ein attraktives berufliches Angebot auf Sylt erhielt. Tatkräftig engagiert er sich als Geschäftsführer der CDU Sylt sowie im Vorstand des Kulturhauses Sylt. Zudem fungierte er als Mitglied im Schul-, Jugend-, Sport- und Kulturausschuss, im Kuratorium der Henner Krogh-Stiftung sowie im Schulverband. In der Freizeit genießt es der 31-Jährige, zu schwimmen oder Zeit im Garten zu verbringen. "Sylt ist viel mehr als nur Strand und Wellen, die Natur der Insel ist einmalig. Allein die Heidelandschaft macht mehr als die Hälfte aller Heidegebiete in Schleswig-Holstein aus", skizziert Simon Kopp die Faszination der Insel. Sein Lieblingsort? "Ob Weststrand oder das Grüne Kliff in Keitum – Hauptsache Wasser!" Und seine persönlichen Wünsche für Sylt? "Ein Wir-Gefühl zu schaffen – sprich Kommunikation zwischen Syltern, Selbstverwaltung und Verwaltung auf Augenhöhe und mit Respekt."